Die Opel Anschlussgarantie

Für alle Modelle gültig.

  • Volle Kosten- und Planungssicherheit.
  • Greift direkt nach der zwei Jahre geltenden Opel Neuwagengarantie.
  • Wahlweise für weitere ein oder zwei Jahre.
  • Gültig für alle Pkw und Nutzfahrzeuge der Marke Opel.

Passt sich dem Fuhrpark an

  • Bei garantierelevanten Reparaturfällen entfällt das Ausgabenrisiko für Material- und Lohnkosten komplett.
  • Wählen Sie zwischen vier Laufleistungs-Varianten von maximal 60.000 über 120.000 und 150.000 bis zu 200.000 Kilometern nach Erstzulassung (abweichende Konditionen und Laufleistungs-Varianten für Taxis und Fahrschulfahrzeuge).
  • Die Opel Anschlussgarantie ist nicht halter-, sondern fahrzeuggebunden und erhöht dadurch den Wiederverkaufswert des Wagens.

Macht Garantiekosten planbar

  • Schließt im Stil der umfassenden Neuwagengarantie alle wesentlichen und im Reparaturfall kostenintensiven Bauteile wie beispielsweise Motor, Getriebe oder Sicherheitssysteme ein.
  • Tritt in Deutschland oder irgendwo in Europa der Garantiefall ein, werden sämtliche garantierelevanten Reparaturlohn- und Materialkosten erstattet.

Voraussetzungen zur Inanspruchnahme

  • Die Garantievereinbarung kann innerhalb der ersten sechs Monate ab Erstzulassung mit dem Händler getroffen werden und die Laufleistung des Fahrzeugs darf bei Abschluss maximal 40.000 Kilometer betragen.
  • Die Garantie greift dann direkt im Anschluss an die Opel Neuwagengarantie.
  • Sie endet bei Erreichen der vereinbarten Gesamtlaufleistung oder Garantielaufzeit.